Und noch mehr Rezepte mit Lavendel

 

 

 

 

 

 

Eine Lavendel-Panna-Cotta

Sie brauchen dazu
Einen halben Liter Sahne
Ca. 50 g Zucker
Eine  Vanilleschote
4 Blätter Gelatine
Einen Esslöffel Lavendelblüten

Legen Sie die Gelatine in kaltes Wasser und lassen Sie sie gut einweichen. Geben Sie dann die Sahne und den Zucker in einen Topf. Kratzen Sie das Vanillemark aus den Vanilleschoten und geben Sie es mitsamt der Vanilleschoten in die Sahne. Geben Sie die Lavendelblüten in ein großes Teesieb und legen Sie es in die Sahne, so daß es mit kochen kann. Langsam erwärmen, so daß nichts anbrennt, und eine viertel Stunde sanft köcheln lassen. Immer wieder gut umrühren und den Geschmack testen. Wenn es zu stark nach Lavendel schmeckt, dann den lavendel heraus nehmen.  Nach einer viertel Stunde die Vanilleschote und den Lavendel herausnehmen, dafür die Gelatine hinein geben. Ab jetzt immer gut rühren, bis sich die Gelatineblätter komplett aufgelöst haben. Anschließend die Flüssigkeit abkühlen lassen und in kleine Förmchen umfüllen. Die Panna-Cotta sollte dann noch 4 Stunden im Kühlschrank stehen bleiben, bevor man sie serviert.

 

 

 

Eine Lavendel-Limo

Sie brauchen dafür
ca. 275 Gramm Zucker
ca. 500 ml Wasser
Ein Hand voll frischer Lavendelblätter, die Sie grob hacken.
100 ml Zitronensaft
Bringen Sie das Wasser mitsamt dem Zucker und der Lavendelblätter zum Kochen, und rühren Sie so lange, bis sich der Zucker vollkommen aufgelöst hat. Dann absieben und die Flüssigkeit abkühlen lassen.
In einen Krug füllen und den Zitronensaft zugeben. Dann kühl lagern und nach Belieben mit Eiswürfeln servieren.

 

 

 

Ein Lavendel-Kartoffelgratin

Sie benötigen dazu
2 Teelöffel Lavendelblüten
Ein Pfund Kartoffeln
Etwas Salz und Pfeffer
Sahne und Käse

Schälen Sie die Kartoffeln, waschen Sie sie und schneiden Sie sie in Scheiben, die Dicke der Scheiben können Sie nach Ihrem Belieben ändern. Streuen Sie Salz und Pfeffer darüber, und geben Sie sie in eine vorher gut eingefettete Auflaufform. Gießen Sie dann die Sahne darüber, so daß die Kartoffeln gerade so von ihr bedeckt werden. Streuen Sie dann 3/4 der Lavendelblüten darüber und bringen Sie das Gratin bei ca. 200 Grad für eine halbe Stunde in den Backofen. Anschließend die restlichen Lavendelblüten darüber geben.